Externe Veranstaltungen

Die Räumlichkeiten des druckwerk Basel werden regelmässig durch externe Veranstalter für Kurse, Workshops, Kunstaktionen und Ausstellungen genutzt.

Organisation und Vermietung

Edition/Basel 2020

Session 1: Dasein

Dieses Jahr konnten nicht alle internationale Kunstschaffenden nach Basel reisen, um im druckwerk Basel die Infrastruktur nutzen. Einige der TeilnehmerInnen arbeiteten wie gewohnt für 12 Tage im druckwerk Basel arbeiten, andere wurden aus ihren Wohnorten per Videokonferenz zugeschaltet. Was in der intensiven Schaffensperiode mit dem Titel "Dasein" geschaffen wurde, wurde im Atelier Mondial physisch, aber auch virtuell gezeigt. 

www.editionbasel.net

 

 
 

Edition/Basel 2019

Kunst und Austausch

Internationale KünstlerInnen nutzen das druckwerk Basel in zwei Sessions während je zwölf Tagen als experimentelles Printlabor. Ziel des 2012 gegründeten Projekts ist es, Kunst und kulturellen Austausch zu verbinden.

Edition/Basel war vom 3. bis 28. Juli zu Gast im druckwerk.

Kuratorinnen: Megan Adie & Margarit Lehmann 

www.editionbasel.net

Edition/Basel 2018

Vom 18. Juli bis 12. August war Edition/Basel zu Gast im druckwerk.

Kuratorinnen: Margarit Lehmann & Megan Adie

www.editionbasel.net

Edition/Basel 2017

Vom 5. Juli bis 30. Juli war Edition/Basel zu Gast im druckwerk.

Kuratorinnen: Megan Adie & Margarit Lehmann 

www.editionbasel.net

Edition/Basel 2016

Vom 11. bis 22. Juli war Edition/Basel zu Gast im druckwerk.

Kuratorinnen: Margarit Lehmann & Megan Adie

www.editionbasel.net

Liste Art Fair 2016

An der Liste Art Fair 2016 gastierte die Kunsthalle Zürich im druckwerk. Unter dem Titel "RATZ FATZ ZAUBER WAS – Fairs and Fairy Tales" wurden auf den in skulpturale Wesen verwandelten Druckpressen über 200 Kinderbücher der 70er Jahre präsentiert.